Was ist der Unterschied zwischen Bioresonanz und Biosphere ?
Diese beiden Anwendungen kann man nicht unmittelbar vergleichen. Bioresonanztherapie ist eine Anwendung, welche durch Veränderung von Bio-Informationen harmonisierend auf den Organismus wirkt. Die Biosphere stellt Bioelektrizität dem Körper zur Verfügung damit dieser besser regulationsfähig wird.

Was ist das typische Einsatzgebiet für Biosphere ?
Die Biosphere-Anwendung ist speziell dort angezeigt, wo die Regulationsfähigkeit durch allgemeine bioenergetische Schwäche beeinträchtigt ist. Ein Beispiel ist, wo der Patient trotz Einnahme von hom. Medikamenten nicht regulieren kann. Einfache Anwendungen mit Biosphere kann diese Regulationsfähigkeit wiederherstellen.

Wie geht man bei einer Biosphere-Anwendung vor ?
Der Patient sitzt während einer solchen Biosphere-Anwendung entspannt auf einem Sessel. Er bekommt ein Headset, ähnlich einem Kopfhörer, aufgesetzt. Die Beine werden auf eine Bodenmatte platziert. Bei der 1. Anwendung muss mit einem bioenergetischen Test die Polarität ermittelt werden. Dann wird eine Intensität ausgetestet und man startet die Anwendung. Diese dauert dann nur wenige Minuten.

 

                             Auch Hähne fühlen sich wohl !

Was empfindet man während einer Biosphere-Anwendung ?
Der Patient empfindet während einer solchen Anwendung meist einen Entspannungseffekt.